Feiertage

Arbeitnehmer dürfen gemäß § 9 I ArbZG an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen grundsätzlich nicht beschäftigt werden. Von diesem Grundsatz bestehen jedoch eine Reihe von Ausnahmen.
Nach § 2 EntgeltfortzahlungsG muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer Lohn für Arbeitszeit, die wegen eines gesetzlichen Feiertag ausfällt bezahlen. Das gilt nicht, wenn der Arbeitnehmer vor, oder nach einem Feiertag unentschuldigt fehlt.


Rechtslexikon